Weinviertel DAC

Gebietstypischer Veltliner, pfeffriges Aroma mit Apfel- und Minzfrucht;
würziges Bukett mit rotem Apfel, spritzige, aber tiefgründige Mineralik am Gaumen, anhaltender Geschmack durch tiefgründigen Boden;
ein Allrounder-Speisenbegleiter

 
 
Vinifikation & Wein
Sorte:
Grüner Veltliner
Jahrgang:
2017
Qualitätsstufe:
QualitätsWein
Inhalt:
75 cl
Alkoholgehalt:
12,3% vol
Restzucker:
1,3g/L
Säure:
5,7
Ernte / Ausbau:
Handlese der vorselektionierten Trauben Anfang Oktober,
Traubenverarbeitung ohne Pumpen, Pressung, kontrollierte Vergärung
im Stahltank bei 18°C, Lagerung auf der Hefe
bis Ende Dezember; Füllung Februar
Speisen:
Fleisch & Fischgerichte,
klassische österreichische Küche und mehr
Serviertemperatur:
6-9°C
Trinkreife:
2018-2021

 
Terroir & Weinbau
Lage:
Saurüssel
Rebsorte:
Grüner Veltliner
Exposition:
Ebene, Südosten
Boden:
Tschernosem
Alter der Rebstöcke:
42 Jahre
Pflanzdichte:
3100 Stöcke/ha
Bodenpflege:
ganzjährige Begrünung, jede 2. Zeile Begrünungsmischung von Leguminosen bis zu Blumenarten,
Pflege durch Walzen oder Mulchunterschnitt, mechanische Zwischenstockbearbeitung
Erziehungsform:
Hochkultur, 110cm Kordonhöhe
Schnittsystem:
Doppelbogenschnitt