Primo 2021

G‘schmackiger Vorbote des außerordentlichen Weinjahres 2021. Besser gesagt, ein „normales“ Jahr mit angenehmer Temperatur- und Niederschlagsverteilung. Das, und dann noch der tolle Herbst, brachten uns ausgereifte und geschmackvolle Trauben in den Keller. Somit bringt unser Primo grün-gelb-pikante Apfelaromen und zarte Stachelbeer- und Holunderanklänge hervor. Das spiegelt sich in einer saftig-knackigen Harmonie aus Fruchtschmelz und peppigem Zucker-Säure-Spiel wieder, mit einem „G‘schmackerl“ im Finish.

Vinifikation & Wein:
Sorte:
Rivaner x GM
Jahrgang:
2021
Qualitätsstufe:
Qualitätswein
Auszeichnung:
Junger Österreicher
Inhalt:
0,75 l
Alkoholgehalt:
12,0 % vol.
Restzucker:
5,1 g/l
Säure:
6,2 g/l
Serviertemperatur:
6 - 8 °C
Trinkreife:
2021 - 2022
Ernte / Ausbau:
Sehr luftige Gestaltung der Traubenzone, Traubenreduktion; Handlese bei kühlen Morgentemperaturen Mitte September, Traubenselektion soweit notwendig, rasche und somit kühle Verarbeitung der Trauben im Gefälle, Maischestandzeit, schonende Pressung, kontrollierte Vergärung, kurze, aber so lange wie mögliche Lagerung auf der Hefe ohne Schwefel; Füllung Ende Oktober.
Speisen:
Als Aperitif, zu leichten Vorspeisen, Salatgerichten, zu Fischgerichten oder leichten Gerichten mit hellem Fleisch.
Terroir & Weinbau:
Lage:
Zwiefanger / Seegraben
Rebsorte:
MT / GM / CH
Exposition:
Süd-Süd-Ost
Boden:
Lehm / Sand / Löss
Alter der Rebstöcke:
1975 / 2002
Pflanzdichte:
3.700 Stöcke/ha
Schnittsystem:
Doppelbogen
Erziehungsform:
Hochkultur, 100cm und 110cm
Bodenpflege:
Begrünung - und Getreidemischung jede 2. Reihe, Naturbegrünung anderen Zeilen, Walzen der Begrünung, Unterschneiden und Mulchen der Naturbegrünung je nach Witterungsverlauf; mechanische Zwischenstockpflege.