Auslese vom Riesling

Strahlende Spätsommerfarben, einladende Holunder und Honig - Düfte, reife Weißbrotaromatik, helle Birnenfrucht mit animierender Säure, extraktreich am Gaume, würzig-cremiger Gesamteindruck.

 

Vinifikation & Wein:
Sorte:
Rheinriesling
Jahrgang:
2019
Qualitätsstufe:
Prädikatswein
Inhalt:
0,75 l
Ernte / Ausbau:
Traubenreduktion noch vor der Blüte, lange Reifung am Stock, Handlese, Traubenselektion, langsame Gärung bis zur Erschöfpung der Hefe bei 30 g/L RZ.
Terroir & Weinbau:
Lage:
Zwiefanger
Rebsorte:
Rheinriesling
Exposition:
Süd-Süd-Ost
Boden:
Sand / Löss / Braunerde
Alter der Rebstöcke:
2002
Pflanzdichte:
3.700 Stöcke/ha
Schnittsystem:
Flachbogen
Erziehungsform:
Hochkultur, 100cm
Bodenpflege:
Alternierende Dauerbegrünungsmischung von Kleearten bis zur Ringelblume. Dadurch wird ein ganzjähriges Blütenangebot für Bienen und andere Insekten geboten, sowie dient es als Rückzugsgebiet von Nützlingen. Des Weiteren bildet es eine Nahrungsquelle für Bodenlebewesen und mit der Durchwurzelung fördert es die Lockerung des Bodens und trägt stark zum Humusaufbau bei. Pflege der Begrünung durch Walzen und Niederschlagsabhängigem Mulchen. Mechanische Bearbeitung des Zwischenstockbereichs.